Kinder, die eine Sendung aufnehmen

RABATZ – Unser Radioprojekt für Kinder & Jugendliche

Hier macht Ihr Programm!

Von der Idee bis zur fertigen Sendung lernt Ihr wie Beiträge entstehen; Ihr dürft experimentieren, Hörspiele entwickeln, Interviews führen und alle Themen ins Radio bringen, die Ihr anderswo vermisst.

Spitzt die Ohren und macht mit! Unsere Jugendredaktion trifft sich jeden Donnerstag zwischen 14 und 17 Uhr.

Meldet euch an unter rabatz@radio-okj.de oder telefonisch unter 03641-522215


Unsere Jugendsendung LUXOHR hört Ihr donnerstags von 16 bis 17 Uhr.
Beiträge hört ihr auch auf SoundCloud und seht ihr auf YouTube.

Über RABATZ

RABATZ ist ein Angebot zur Intensivierung der medienpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, besonders im auditiven Bereich. In Jena gibt es RABATZ seit 1999. Bis 2015 wurde es gemeinsam von der Stadt Jena und der Thüringer Landesmedienanstalt finanziert. Von 2016 bis 2019 war die Stadt Jena alleiniger Förderer des Angebotes. Seit 2020 intensivieren wir unser Angebot mit Hilfe eines gemischten Projektfördertopfes. So wird RABATZ unterstützt duch den FDJB der Stadt Jena, das Landesprogramm Familie eins99, den Aktionsplan Bürgermedien der Thüringer Landesmedienanstalt, die Sparkassenstiftung Hessen-Thüringen für das Projekt „Hör mal…“ sowie durch das bundesweite Förderprogramm Kultur macht stark.

Fake News und Cybermobbing

Ein aktuelles Thema wird mit unterschiedlichen Medien (z.B. Tagesschau, YouTube, Instagram, Wikipedia) in den Blick genommen, Fakten werden verglichen. Unterschiedliche Medienformate werden untersucht und auf pro/contra abgeklopft. „Fake News“ und Glaubwürdigkeit sowie Vorgehen bei der journalistischen Arbeit werden wahrgenommen. Auch das Thema angemessener Kommunikation in Zusammenhang mit „Hate Speech“ und „Mobbing“ kann hier eingebunden werden.
Besonders wichtig ist nachwievor die Beteiligung der Teilnehmenden an öffentlicher Kommunikation durch das Radio OKJ Programm sowie die Nutzung sozialer Medien und weiterer Kanäle. Hier leistet RABATZ einen Beitrag für Demokratie und Toleranz.

Medienpädagogik – auch für Lehrer und Erzieher

Indem Kinder und Jugendliche Medienproduktionen selbst herstellen, erleben sie ein wichtiges Stück medialer Wirklichkeit. Sie machen Erfahrungen als Produzenten und nicht nur als Konsumenten. Das fördert ihre Medienkompetenz – eine wichtige Schlüsselqualifikation in der heutigen Mediengesellschaft. Deshalb bieten wir medienpädagogische Seminare und Schulungen für LehrerInnen, ErzieherInnen und andere Interessierte sowie auf Nachfrage auch Elternabende an.

Ansprechpartner

Julia Bierau

 

Julia Bierau

Medienpädagogin

03641.52 22 15
rabatz@radio-okj.de